Christoffel Blindenmission Ich danke der Christoffel Blindenmission aus Bensheim bei Frankfurt für die Übernnahme der Schirmherrschaft der Vamonos en señas Tour, sowie den Kontakten zu den von ihnen geförderten Projekten in Brasilien, Bolivien, Peru und Ecuador
Die CBM förderte nie nur blinde, sondern stets auch anders behinderte oder benachteiligte Menschen in ärmeren Ländern!
Hase Spezialräder Ich danke Hase Spezialräder für ein neues, sehr kommunikatives und sportives Liege-Sitztandem “Pino”,diesmal sogar klappbar, das sie der Reise beisteuern.
Der Stoker sitzt auf einem luftig bespannten Sitz, während der Pilot in der gewohnten Fahrradposition die Übersicht behält.
Hase baut zwei – wie dreirädrige Spezialräder, flott und attraktiv für jedermensch!
Firma VauDe Ich danke der Firma Vaude aus Obereisenbach am Bodensee für das erneute, umfangreiche Materialsponsoring: Zelte, Isomatten, Schlafsäcke, Regenschutz, alle Funktionsklamotten, wasserdichte Radtaschen, etc.
Sparkasse Bensheim Ebenso ein dickes Danke an die Sparkasse Bensheim für den zur Verfügung gestellten Geldbetrag!
Pro Trip Versicherungen Dank gebührt auch der Pro Trip Versicherung, die der Vamonos en señas Tour zwei “Tandem-Vollkasko-Versicherungen” sponsort. Pro Trip bietet verschiedene Versicherungen für Reisende an.
Firma Magura Ich danke der Firma Magura aus Bad Urach im Schwäbischen für ihre finazielle Beteiligung an der Vamonos en señas Tour und den Brems-Support. Auf dieser Tour fahren wir die Felgenbremse HS 33 und die Scheibenbremse Louise (am Pino-Tandem)
Globetrotter Ausrüstung Nicht etwa meine Zweit-Domain, sondern Deutchlands größter Fachhandel für’s “Leben draußen” – Dank gilt der Firma Globetrotter Ausrüstung für die Unterstützung der Vamonos en señas Tour durch Outdoor- und Bike-Material.
Globetrotter bietet der Reise einen Platz im eigenen 4Seasons Magazin.
NSB Frachtschiff-Touristik Der NSB Frachtschiff-Touristik GmbH aus Bremen danke ich für ihr preisliches Entgegenkommen bei der “Verschiffung” der beiden Tandems & meiner Person von Hamburg 12 Tage nach Salvador bei Vollpension und voller Ruhe vor dem Sturm – mein Traum vom sanften, aber abenteuerlichem Tourismus.
Institut für Deutsche Gebärdensprache und Kommunikation Gehörloser Auch dem Institut für Deutsche Gebärdensprache und Kommunikation Gehörloser gebührt Dank für das Geldsponsoring an der Tour!
Gemeinde Durach Besten Dank an die Gemeinde Durach für den zur Verfügung gestellten Geldbetrag!
Bundesverband der Studierenden der Gehörlosen- und Schwerhörigenpädagogik Selbiges gilt für den Bundesverband der Studierenden der Gehörlosen- und Schwerhörigenpädagogik: auch sie haben das Projekt finanziell gefüttert
Firma Schwalbe Auch bei dieser Reise wieder ein treuer Reifen- und Schlauchausrüster: die Firma Schwalbe aus Reichshof bei Siegen. Mit dem faltbaren Marathon XR haben wir maximalen Pannenschutz bei kleinsten Packmassen

 

An Privatpersonen haben folgende Menschen das Projekt finanziell unterstützt:

  • Herr Friedrich Zeiss (Beauftragter für Gehörlosen Seelsorge) mit Freunde/Verwandte
  • Die Mitarbeiter des Institutes für Deutsche Gebärdensprache und Kommunikation Gehörloser
  • Die philipinische Mannschaft des Containerschiffes Maruba Maxima (Besatzung 08/2009)

 

Vielen, vielen Dank auch Ihnen!
Ohne die genannten Unterstützern wäre das Vamonos Projekt nicht möglich!